„TamanGa“ Brot

„TamanGa“ Brot

TamanGa Brot
Ein einfaches, leckeres, glutenfreies Brot

In meinen TamanGa – Zeiten komme ich auch immer wieder in den Genuss, vegan backen zu dürfen. Ein Brot, das hier oft zum Brunch serviert wird, ist das „TamanGa-Brot“. Natürlich glutenfrei und extrem lecker. Ich denke es ist in seiner Art an das „Lifechanging Bread“ angelehnt. Jeder der hier kocht & backt hat seine eigene, ein wenig andere Version. Da ich sehr oft nach dem Rezept gefragt werde – hier nun meine 🙂 Viel Spaß beim Nachbacken und vor allen Dingen beim Essen.
Eure Christin

Auf dem Foto ist übrigens eine Version abgebildet in der ich die Hälfte der Sonnenblumenkerne durch Kürbiskerne ersetzt habe 🙂

"TamanGa" Brot

Auch hier ist Kreativität erlaubt. Sonnenblumenkerne durch Kürbiskerne ersetzen, Leinsamen durch Chiasaaten, verschiedene Öle oder auch Mandeln durch Hasel- oder Walnüsse ersetzen, und, und, und.... 🙂 Das Ergebnis wird jedes mal lecker.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
12 Stdn.
Arbeitszeit13 Stdn. 10 Min.
Portionen: 1 Kastenform
Autor: Christin

Zutaten

  • 270 Gramm Buchweizenmehl - kann natürlich auch selber gemahlen werden
  • 75 Gramm Haferflocken gemahlen
  • 195 Gramm Leinsamen geschrotet
  • 5 EL Chia
  • 165 Gramm Mandeln
  • 300 Gramm Sonnenblumenkerne ganz
  • 8 EL Flohsamenschalen
  • 795 ml Wasser
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 TL Salz

Notizen

Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Das Wasser & das Öl dazugeben und alles verkneten. Jetzt zügig den Teig in eine Kastenform geben und glatt streichen. Mit einem feuchten Handtuch abdecken und über Nacht stehen lassen (mindestens 5, besser 12 Stunden). Die Oberfläche nochmal mit Wasser bestreichen. Bei 180° C ca. 40 Minuten im Backofen backen. Herausnehmen und aus der Form lösen. Brot auf ein Gitter setzen und erneut 45 Minuten bei 180° C weiterbacken. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Schneiden gut auskühlen lassen.

5 Comments

  1. Silvia

    Vielen Dank liebe Christin,

    dass ich dich und deine Kochkünste in Tamanga erleben durfte.
    Einfach sensationell!
    Und danke für das Brot-Rezept!

    Alles Liebe und Gute
    Silvia

  2. Cornelia

    Das Brot ist super lecker und ich durfte es in TamanGa selbst genießen. Wie stellt Ihr den Backofen ein? Ich hatte Ober-/Unterhitze genommen.
    Vielen Dank und viele Grüße Cornelia

    1. Cornelia

      Ah – super. Danke Dir Christin. Du verlinkst hier ja auf tolle Seminare nicht nur in TamanGa. Danke dafür – auch hier tolle Anregungen. Allgäu hört sich toll an – mit Anja Tietz. Ob das wohl stattfindet?
      Liebe Grüße Cornelia

Comments are closed.